Suche

Follow Your Lifeline

A different point of view.

Schlagwort

photography

Mauerwerk

Wenn du dieses Foto anschaust, was denkst du dann?

Friedhofsmauer, Frankfurter Hauptfriedhof

Goldener Herbst

Noch zeigt sich die Natur farbenfroh und zaubert mit ihren bunten Blättern ein Lächeln ins Gesicht.

Sag mir, wann bist du eigentlich das letzte Mal durch einen Blätterhaufen gerannt? Kannst du dich noch daran erinnern? Ist das Gefühl nicht wundervoll? Ganz leicht und unbeschwert. Probier’s doch mal aus, ab in die Natur und schmeiß dich in die Blätter!

Goldener Herbst
Goldener Herbst

Rushing Frankfurt

Everyone is getting more and more busy – no more time, always on the run …

But, please: don’t forget to relax and live a little, I wish you a wonderful day!

 

Frankfurt, skyline
Morning in Frankfurt

Das größte Burgareal der Welt!

Was denkst du, wo sich das größte Burgareal der Welt befindet? – In Prag! Ja, ich hätte es vorher auch nicht gedacht und im folgenden Beitrag möchte ich dir ein wenig von meinen Eindrücken berichten, viel Spaß beim Lesen.

Es wird immer leerer und einsamer, nur noch wenige Menschen begegnen mir den Weg zur Prager Burg. Ich komme mir vor wie in einer anderen Zeit und anderen Welt. Das kann doch nicht die touristenüberflutete Metropole sein, so einsam ist es hier in den umliegenden Gartenanlagen.

Prague

Ich schaue nach links und sehe, dass ich immer näher komme. Stolz zeichnen sich Türme verschiedenster Bauarten am Himmel ab.

Prager Burg, Pražský hrad, Prague
Prager Burg

 

Trotz der Bechreibungen in veschiedensten Infoschriften kann ich mir nicht wirklich vorstellen, was ich gleich sehen soll. Ich kann es inzwischen kaum erwarten, mir selber ein Bild vom Pražský hrad zu machen und so komme ich endlich zu den Toren des Burgareals.

Exif_JPEG_PICTURE

Pražský hrad, Prague

Auch hier wieder: an den Toren zur Prager Burg ist kaum eine Menschenseele und umso lauter und störender empfinde ich die riesige herbeirasende schwarze Staatslimousine, als sie über das Kopfsteinpflaster brettert. Mir ist beim Anblick dessen sehr unbehaglich zumute und ich weiche unwillkürlich aus aus Angst, vom Auto „mitgenommen“ zu werden. Ja, die Prager Burg ist seit ihrem Bestehen im 9. Jahrhundert Regierungssitz  und somit auch heute die Residenz des tschechischen Präsidenten. Deshalb kannst du auf den Bildern auch vereinzelt Autos erkennen, sie gehören zum Staatspersonal.

Exif_JPEG_PICTURE

Im Inneren angekommen, lasse ich erst einmal alles auf mich wirken: es ist es größer, als ich es mir vorgestellt habe. Ich bin fasziniert davon, dass sich so viele Baustile an einem Ort vorfinden lassen: Gotik, Romanik, Renaissance, Moderne – hier hat man die großartige Möglichkeit unmittelbar nebeneinander die Unterschiede der Baustile vor Augen geführt zu bekommen.

Prag, Veitsdom
Veitsdom

 

Exif_JPEG_PICTURE

Prager Burg

Es geht weiter durch eine leere Gasse.

Prager Burg

Hier auf dem Areal befindet sich auch das berühmte „Goldene Gässchen“. Bestimmt hast du schon den Namen gehört, aber das erzähle ich dir ein anderes Mal.

 

Wenn du aber wissen möchtest, was ich auf dem Weg zur Prager Burg Atemberaubendes entdeckt habe, solltest hier drauf klicken: Träume in Grün

Body of Knowledge

Body of Knowledge, Jaume Plensa
Body of Knowledge, Jaume Plensa

Sichtweise

IMG_20120919_080739

Kunst?

Frankfurt am Main, art, photography
Frankfurt am Main, art, photography

Auf leisen Sohlen …

… schreitet der Morgen voran. Schlaftrunken schaut mir die Stadt entgegen und versteckt sich noch unter der Nebeldecke. Sie mag nicht so recht aufstehen und wälzt sich noch hin und her. Es ist Wochenende, keine Eile.

Stille.

Nur ein leises Wispern.

Ich bin leise und schleiche auf leisen Sohlen weiter.

Bleibe wieder stehen und halte inne, lasse mich unter die Decke ziehen und atme ruhig ein und aus.

Heute ist Raum für meine Gedanken. Ich lasse sie fließen, schützend hat sich die Decke um sie gebildet und hält sie behutsam fest. Sie dürfen bleiben und sich ausbreiten in alle Nischen und Winkel.

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

Die stumme Stadt

Stadt und Nebel – kommt nicht so oft vor. Eigentlich verbinde ich Nebel immer mit dem Wald oder freien und großen Feldern. Aber der Nebel hat auch vor der Stadt nicht Halt gemacht und so konnte ich eine Menge von Eindrücken einfangen.

Der Nebel legte sich wie ein Tuch über Frankfurt und schluckte die Geräusche der Stadt. Was übrig blieb, war nur noch ein Gesäusel.

Frankfurt im Nebel Opernturm im Nebel, Frankfurt Die stumme Stadt

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: