Suche

Follow Your Lifeline

A different point of view.

Schlagwort

Herbst

Lass die Sonne rein

Eigentlich haben wir schon Herbst, aber ich bevorzuge  gerade die Sonne und den Sommer. 

In dem Blütenmeer möchte man einfach nur versinken und eintauchen, die Sonnenstrahlen tanken und aufsaugen.

Wann warst du das letzte Mal ohne konkretes Ziel vor Augen unterwegs? Einfach nur herumschlendernd, die Sonne und Natur genießend, Termine bei Seite schiebend…

Lean on me

Exif_JPEG_PICTURE

Du kannst dich getrost an mich lehnen.

Ich biete dir Halt und beschütze dich.

Stark sein

Baum im Herbst

Vor mir erhebst du dich in all deiner Würde und Kraft. – Ich kann nicht anders: Ich MUSS stehen bleiben.

Inne halten.

Deine Schönheit betrachten.

Dich bewundern.

Wind und Wetter trotzt du, kämpfst gegen Widerstände und stehst fest verwurzelt da. So schnell kann dich nichts umhauen.

Von dir kann ich viel lernen.

Wenn die Sonne schlafen geht

 

Sonnenuntergang schwarz weiß

Abendsonne. Der Tag neigt sich dem Ende, Mutter Sonne legt ihr müdes Haupt nieder und bereitet sich auf die Nachtruhe vor.

Goldener Herbst

Noch zeigt sich die Natur farbenfroh und zaubert mit ihren bunten Blättern ein Lächeln ins Gesicht.

Sag mir, wann bist du eigentlich das letzte Mal durch einen Blätterhaufen gerannt? Kannst du dich noch daran erinnern? Ist das Gefühl nicht wundervoll? Ganz leicht und unbeschwert. Probier’s doch mal aus, ab in die Natur und schmeiß dich in die Blätter!

Goldener Herbst
Goldener Herbst

Auf leisen Sohlen …

… schreitet der Morgen voran. Schlaftrunken schaut mir die Stadt entgegen und versteckt sich noch unter der Nebeldecke. Sie mag nicht so recht aufstehen und wälzt sich noch hin und her. Es ist Wochenende, keine Eile.

Stille.

Nur ein leises Wispern.

Ich bin leise und schleiche auf leisen Sohlen weiter.

Bleibe wieder stehen und halte inne, lasse mich unter die Decke ziehen und atme ruhig ein und aus.

Heute ist Raum für meine Gedanken. Ich lasse sie fließen, schützend hat sich die Decke um sie gebildet und hält sie behutsam fest. Sie dürfen bleiben und sich ausbreiten in alle Nischen und Winkel.

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

Die stumme Stadt

Stadt und Nebel – kommt nicht so oft vor. Eigentlich verbinde ich Nebel immer mit dem Wald oder freien und großen Feldern. Aber der Nebel hat auch vor der Stadt nicht Halt gemacht und so konnte ich eine Menge von Eindrücken einfangen.

Der Nebel legte sich wie ein Tuch über Frankfurt und schluckte die Geräusche der Stadt. Was übrig blieb, war nur noch ein Gesäusel.

Frankfurt im Nebel Opernturm im Nebel, Frankfurt Die stumme Stadt

Nebelschwaden überall

Dieses Wochenende war durchzogen von Nebel. Morgens Nebel, mittags Nebel und abends Nebel – überall!.

Hier der Auftakt zu meiner Nebel-Serie.

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: