Könnt ihr euch an die Samstage eurer Kindheit erinnern?
Denke ich daran zurück, dann macht sich ein warmes Gefühl in mir breit. Ich erinnere mich daran, dass der Samstag immer mit dem obligatorischen Baden und einem gemeinsamen Fernsehabend abschloss. Und die Krönung war noch das frisch bezogene Bett, das so toll nach dem Weichspüler duftete! Ich glaube, an keinem Tag der Woche konnte ich besser einschlafen.
Heute Abend läuft die alljährliche Eurovision Show, für mich gehört dies zu der Reihe der glücklich machenden Rituale – egal, wie gut oder wie schlecht die Lieder der einzelnen Länder sind: ich gucke mir den Grand Prix an und werde danach bestimmt wundervoll in frischer Bettwäsche einschlafen.

image

Advertisements