Follow Your Lifeline

A different point of view.
wp-1472896774610.jpg
wp-1468881170795.jpg

Flammendes Käthchen

Im Sommer sind selbst die Zimmerpflanzen ein bisschen leuchtender und schöner, nichts kann meine Lieblingsjahreszeit toppen (auch wenn wir kalendarisch noch Frühling haben)!
Was ist eure Lieblingsjahreszeit?

image

Samstag Abend Rituale

Könnt ihr euch an die Samstage eurer Kindheit erinnern?
Denke ich daran zurück, dann macht sich ein warmes Gefühl in mir breit. Ich erinnere mich daran, dass der Samstag immer mit dem obligatorischen Baden und einem gemeinsamen Fernsehabend abschloss. Und die Krönung war noch das frisch bezogene Bett, das so toll nach dem Weichspüler duftete! Ich glaube, an keinem Tag der Woche konnte ich besser einschlafen.
Heute Abend läuft die alljährliche Eurovision Show, für mich gehört dies zu der Reihe der glücklich machenden Rituale – egal, wie gut oder wie schlecht die Lieder der einzelnen Länder sind: ich gucke mir den Grand Prix an und werde danach bestimmt wundervoll in frischer Bettwäsche einschlafen.

image

Himmlische Aussichten

Schöner kann die Natur im Frühling und Sommer doch kaum sein, ein Blick nach oben in den Himmel lohnt sich auf jeden Fall!

image

Ich wünsche euch ein schönes Pfingstwochenende und hoffe, ihr tut euch etwas Gutes.

Lebenszeichen

Babyschuhe Spiegelburg Hunde

Ich habe mich eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr auf meinem Blog hier gemeldet. Seltsam fühlt es sich an, nun wieder einen neuen Beitrag zu verfassen und ihn zu veröffentlichen, aber ich freue mich sehr darüber, dass ich endlich dazu ein wenig Zeit gefunden habe.

Nichts ist mehr so, wie es war: ich habe ein wundervolles kleines Wesen auf die Welt gebracht und bin überglücklich! Auch wenn der kleine Kerl inzwischen 6 Monate alt ist, fühle ich mich wie in einem dauerhaften Rauschzustand – ich genieße jeden Moment mit ihm. – Auch hätte ich nie gedacht, dass die Liebe zu meinem Mann noch soviel wachsen kann, es ist einfach nur unbeschreiblich schön.

Blick in den neuen Tag

Blick aus dem Fenster durch halbtransparente Vorhänge

 

Sunny Day in Frankfurt

Blick auf die Kaiserstrasse vom Frankfurter Bahnhof aus bei Sonnenschein

Lange habe ich nichts von mir hören lassen und schicke mit diesem Bild hier einen kleinen Gruß und ein Lebenszeichen von mir! Privat durchlaufe ich gerade einige Veränderungen, die viel Zeit in Anspruch nehmen und ich hoffe, dass ich bald wieder dazu komme, öfter und regelmäßiger meine Beiträge zu posten. Herzliche Grüße, Angelina

Ein herzliches Dankeschön an Hausnummer 8 und ein wunderschönes Osterwochenende an alle!

Ihr Lieben, endlich habe ich die Zeit dazu, euch einen wunderschönen Blog vorzustellen, dem ich schon seit längerem folge. Die Bilderflut, die euch in diesem Blogpost erwartet, zeigt die wunderschönen kreativen Arbeiten der lieben Anne. Sie führt den liebevoll gestalteten Blog Hausnummer 8, den ihr im Folgenden anklicken könnt.

https://hausnummeracht.wordpress.com/about/

Vor gar nicht langer Zeit habe ich auf ihrem Blog ein kleines Gewinnspiel entdeckt und mitgemacht. Anne verloste diese wunderschönen selbstgemachten Stoffhäschen – welche sie übrigens selbst gemacht hat. Genau mein Geschmack, aber leider habe ich selbst nicht die Ruhe oder das Talent zum Nähen, so dass trotz ihrer ausführlichen Nähanleitung meine Hasen bestimmt irgendwelchen Zombies geähnelt hätten statt dem Ursprungsmotiv …

Bitte klickt zum vergrößern auf die Bilder, dann könnt ihr die Werke viel besser bewundern.

 

image

image

Auch dieser hübsche Tangram Hase aus Papier ist selbstgemacht, einfach zauberhaft!

image

eine Osterkarte

image

image

image

Eine Geschenketüte, selbst gestaltet, Anne trifft meinen Geschmack wirklich auf den Punkt!

image

Selbst die Tags lassen mein Herz höher schlagen!

image

Das ist mein „Osternest“ Mehr Osterdeko gibt es bei mir nicht. Pur und reduziert, ich freue mich jedes Mal darüber, wenn ich auf meinen Küchentisch schaue!

image

Die Hasenbande.

image

Das Hasentrio – der Hase mit den Polkadots ist mein Liebling!

image

image

image

 

Anne, ich danke dir so sehr über deine liebe Post, wie ich dir schon in meiner Mail schrieb: ich bin ganz schön nah am Wasser gebaut und mir stiegen erstmal die Freudentränen in die Augen. Deine Häschen und die anderen schönen Dinge werde ich in Ehren halten.

Vielen herzlichen Dank, ich wünsche dir und jedem Leser wundervolle Ostertage voller Freude!

Lux et lumen black and white